+49 2335/91095-0 info@brockhaus-germany.de

Schmiedeteile

Den Schwerpunkt unseres Programms bilden unsere Schmiedeteile, die wir bereits seit 1921 fertigen. Schmiedeteile erfreuen sich hoher Beliebtheit, da sie vielseitig einsetzbar sind und auch bei einer komplexen Form eine hohe Festigkeit aufweisen.

Grundsätzlich können Schmiedeteile durch Freiformschmieden gepresst oder durch Gesenkschmieden gestaucht werden. Vielfach wird auch das Fließpressen dazugezählt. Wir beherrschen unterschiedliche Formen der Verarbeitung, die wir je nach Kundenvorgabe und Teil anpassen. Auf diese Weise können wir praktisch jeden Kundenwunsch individuell optimal und qualitativ umsetzen.

Was bedeutet Schmieden?

Das Schmieden ist eine Druckumformung von Metallen oder Legierungen. Meist denkt man beim Schmieden zunächst an den alten Schmiedeberuf, bei dem Hufeisen oder auch Waffen mittels Hammer und Amboss zurechtgeformt werden. Beim handwerklichen Schmieden zählen auch das Feuerschweißen oder Lochen, Spalten sowie die Wärmebehandlung zum Schmieden.

In der Industrie kommen bei der technischen Fertigung jedoch sogenannten Gesenke zum Einsatz. Dabei werden Werkzeuge verwendet, die aus einer Art Hohlform bestehen, die die Form des späteren Werkstücks enthalten. Diese Hohlformen sind die Gesenke. Beim Freiformschmieden sind solche Formen nicht notwendig, wie der Name schon sagt wird hier „frei“ gearbeitet.
Das gewalzte Rohmaterial wird in diesen Hohlformen (sie können entweder nur zweiteilig oder auch mehrteilig sein) durch Pressen oder Hämmern umgeformt. Dies kann entweder heiß oder kalt geschehen.

Welchen Vorteil bringen Schmiedeteile mit sich?

Ein besonders großer Vorteil ist der geringe Materialverlust, den man beispielsweise bei einer zerspanenden Bearbeitung hinnehmen muss. Zudem bleibt hier die Faserung des verwendeten Werkstoffes erhalten, wodurch sich sehr gute mechanische Eigenschaften ergeben.
Unter anderem sind diese Schmiedeteile nämlich besonders elastisch und dynamisch belastbar. Für den Kunden bringt das den entscheidenden Vorteil bei einem kritischen Einsatzzweck.

Denn die Schmiedeteile können dadurch weniger schnell überlastet werden. Sie gehen bei einer starken Beanspruchung nicht zu Bruch, sondern können die plötzlich aufgetretene Spannungsspitze durch ein plastisches Fließen abbauen. So halten die Teile auch in kritischen Situationen der spontanen Überlastung stand.
Hinzu kommt, dass bei Schmiedeteilen durch die Kombination mehrerer Verfahren sehr hohe Maßgenauigkeiten zu erreichen sind, sodass eine spätere mechanische Nachbearbeitung nicht notwendig ist.

Mit welchen Werkstoffen arbeiten wir?

Besonders häufig benötigen unsere Kunden Teile aus Stahl oder Eisen, die typischerweise warm geschmiedet werden. Dabei ist eine große Umformung mit wenig Kraftaufwand möglich.

Auch die Kaltumformung von Stahlteilen ist beliebt, da hier enge Maßtoleranzen eingehalten werden können, keine Verzunderung der Oberfläche zu befürchten ist und außerdem die Kaltumformung zu einer höheren Festigkeit führt.

Viele Kunden benötigen Aluminiumteile, die wegen der hohen Wärmeleitfähigkeit schwieriger zu bearbeiten sind. Sie werden aber gerade im Maschinenbau oder in der Luftfahrt sowie Automobilindustrie benötigt, da die hochfesten Legierungen eine gute Festigkeit erreichen und dabei ein viel geringeres Gewicht aufweisen.

Folgende Werkstoffe werden üblicherweise bearbeitet:

• Stahl
• Edelstahl
• Aluminium
• Messing
• Kupfer
• Nickel

Sollten Sie andere Werkstoffe benötigen, sprechen Sie uns gerne an. Wir finden für Sie eine passende Lösung!

Gewichtsbereiche, Abmessungen und Stückzahlen

Generell arbeiten wir in einem Gewichtsbereich von 0,015 kg bis 150 kg. Die Abmessungen der Teile hängen ganz davon ab, welche Form der Kunde benötigt und welches Material gewünscht wird.

Wir bieten Stückzahlen von 1 bis 100.000 Stück pro Los an, abhängig von Form und Material.

Bitte kontaktieren Sie uns gerne, damit wir Ihnen ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot erstellen können.

Weiterbearbeitungsmöglichkeiten

Für eine weitere Bearbeitung, eine Wärmebehandlung sowie Oberflächenbehandlungen und -beschichtungen greifen wir auf externe Partner zurück. Auf diese Dienstleistungen sind wir in unserem Haus leider nicht eingerichtet.

Doch durch die Zusammenarbeit mit sorgfältig ausgewählten und zertifizierten Partnern, können wir Ihnen eine große Bandbreite an weiteren Bearbeitungen anbieten.

Gerne besprechen wir mit Ihnen unsere Möglichkeiten und wählen anhand Ihrer Vorgaben einen geeigneten und zuverlässigen Partner aus, der die gewünschten Arbeitsschritte entsprechend durchführen kann.

Merkmale auf einem Blick

Werkstoffe: Stahl, Edelstahl, Aluminium, Messing Kupfer Nickel
Gewichtsbereiche: 0,015 kg bis 150 kg
Abmessungen: je nach Abmessung, Form und Materialverhältnisse
Stückzahlen: von 1 Stück bis 100.000 Stück pro Los (Abhängig vom Stück)
Bearbeitungsmöglichkeiten: jegliche Anforderungen sind möglich (externe Partner)
Wärmebehandlung: jegliche Anforderungen sind möglich (externe Partner)
Oberflächenbeschichtungen: jegliche Anforderungen sind möglich (externe Partner)