+49 2335/91095-0 info@brockhaus-germany.de

Stanzteile

Stanzteile können kostengünstig und besonders maßgenau hergestellt werden, dabei ist hier so gut wie jede Form realisierbar. Bei komplexen Geometrien und aufwendigen Formen sind mehrere Arbeitsschritte dafür notwendig.

Ansonsten erlaubt die Herstellung von Stanzteilen sehr viele gestalterische Freiheiten. Und genau das macht diese Teile so beliebt und vielseitig einsetzbar!

Was sind Stanzteile?

Stanzteile lassen sich hervorragend aus plattenförmigen Werkstoffen herstellen und kommen besonders häufig in der Blechbearbeitung vor. Hier lassen sich große Mengen gleichbleibender Formen besonders schnell und ohne Qualitätsverlust herstellen.

Beliebte Beispiele hierfür sind Klammern oder Unterlegscheiben sowie andere Verbindungselemente.

Wie werden Stanzteile gefertigt?

Normalerweise kommen hier CNC-Maschinen zum Einsatz, die die Stanzarbeit vollautomatisch und in hoher Geschwindigkeit durchführen können. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes spanloses Trennverfahren, das nicht nur bei Metall, sondern sogar bei Leder oder Pappe zum Einsatz kommt.

Dabei wird das gewählte Material zwischen zwei Werkzeugen hindurchgeführt, wobei durch das Herunterfahren des „Stempels“ durch den Schneidespalt auf die Matrize die Form in einem einzigen Hub durchtrennt wird.

Aber nicht nur CNC-gesteuerte Maschinen sind für die Herstellung von Stanzteilen geeignet. Es gibt auch Werkzeugmaschinen, die eine manuelle, also rein mechanische Fertigung unterstützen. Das Werkstück muss in diesem Fall von Hand eingelegt und der Stanzhub mittels eines Hebels ausgeführt werden.

Damit sich auch aufwendige Formen gut umsetzen lassen, werden hauptsächlich CNC-Maschinen oder kombinierte Stanz-Laser-Maschinen eingesetzt. So können noch mehr Details in einem einzigen Arbeitsgang erledigt werden.

Welche Vorteile bieten Stanzteile?

Stanzteile sind bevorzugte Bauteile, die von einigen der folgenden

Branchen häufig eingesetzt werden:

  • Fahrzeug- und Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Befestigungstechnik
  • Bau

Ihre Beliebtheit verdanken sie den folgenden Eigenschaften:

 

  • Es lassen sich praktisch alle denkbaren Formen umsetzen, je nach Maschinen auch direkt in einem Arbeitsgang, ansonsten in mehreren aufeinanderfolgenden Schritten.
  • Beim Stanzprozess kommt es nicht zu einer thermischen Beeinflussung des Materials, wie es bei einer Warmumformung der Fall wäre.
  • Die Stanzteilfertigung ist besonders wirtschaftlich und extrem flexibel.
  • Hier kann auch bei großen Stückzahlen schnell und mit
    gleichbleibender Qualität produziert werden. Daher ist die Bearbeitungsform besonders für Standardteile, die in hohen Mengen laufend benötigt werden, ideal.

Welche gängigen Oberflächen- und Wärmebehandlungen gibt es für Stanzteile?

Hier stehen Ihnen mehrere Varianten zur Verfügung. Typischerweise erfolgt nach der Fertigung ein Reinigungsverfahren. Zur Auswahl stehen dabei beispielsweise eine Ultraschallreinigung oder eine Reinigung mit Wasser, trowalisieren (entgraten an den Kanten) sowie diverse Veredelungen wie beispielsweise verzinken oder chromatieren. Aber auch lackieren oder versilbern wird häufig gewünscht.

Die gewählten Möglichkeiten und Methoden hängen davon ab, wo die Teile eingesetzt werden sollen und welchen Zweck sie dabei erfüllen müssen. Die Veredelung muss überall dort besonders sorgfältig ausgeführt werden, wo die Teile sichtbar verbaut werden.

Hier beraten wir Sie sehr gerne, um Ihnen die passenden Möglichkeiten aufzuzeigen, die es für die von Ihnen gewünschten Werkstücke gibt. So können wir bereits im Planungs- und Angebotsprozess alle Wünsche berücksichtigen und ein individuell passendes und wirtschaftliches Angebot für Sie ausarbeiten.

Auf welche Werkstoffe sind wir spezialisiert?

Im Bereich Stanzteile fertigen wir aus Stahl und Edelstahl. Sollten Sie andere Wünsche haben, sprechen Sie uns gerne darauf an, dann finden wir auch dafür eine Lösung.

Welche Gewichte und Losgrößen sind möglich?

Wir sind auf eine Fertigung im Bereich von 0,015 kg bis 2,5 kg eingestellt. Die Losgrößen liegen dabei zwischen 5.000 und 100.000 Stück, abhängig vom zu fertigenden Teil.

Bearbeitungsmöglichkeiten und Wärmebehandlung

Grundsätzlich haben wir die Möglichkeit, jegliche Anforderungen für Sie zu erfüllen. Allerdings können wir dies nicht in unserer eigenen Fertigung erledigen. Stattdessen greifen wir auf externe Partner zurück, die entsprechend unserer und Ihrer Vorgaben alle gewünschten Nachbearbeitungen, Oberflächenbehandlungen oder Wärmebehandlungen durchführen

Diese Partner genießen unser volles Vertrauen und haben sich bei regelmäßigen Audits qualitativ bewährt. Sie erhalten hier Spitzenqualität.

Merkmale

Werkstoffe: Stahl und Edelstahl
Gewichtsbereiche: 0,015 kg bis 2,5 kg
Stückzahlen: von 5.000 Stück bis 100.000 Stück pro Los (Abhängig vom Stück)
Bearbeitungsmöglichkeiten: jegliche Anforderungen sind möglich (externe Partner)
Wärmebehandlung: jegliche Anforderungen sind möglich (externe Partner)

 

Galerie