+49 2335/91095-0 info@brockhaus-germany.de

CNC-Frästeile & CNC-Drehteile

Neben unserem Schwerpunkt, der Herstellung von Gesenkschmiedeteilen, beliefern wir unsere Kunden auch mit qualitativ hochwertigen CNC-Teilen.

Was bedeutet CNC?

Die Abkürzung „CNC“ bedeutet „Computerized Numerical Control“ (übersetzt: Computergestützte numerische Steuerung). Bei CNC-Maschinen handelt es sich um Maschinen, die üblicherweise anhand der Daten von CAD-Programmen mithilfe der Steuerungstechnik sehr präzise und komplexe Werkstücke automatisch herstellen. Dabei kann es sich sowohl um Fräs- als auch Drehteile handeln.

CNC-Frästeile

Unter Fräsen versteht man ein spannendes Fertigungsverfahren. Dabei werden die Werkstücke üblicherweise aus Blöcken des Ausgangsmaterials gefräst. Der Block ist dabei festgespannt, während das rotierende Fräswerkzeug überflüssiges Material entfernt und dadurch die Geometrie des Werkstücks herausarbeitet. Dieses Verfahren nennt man auch „subtraktives Verfahren“.

Fräsen bietet sich bei kleinen Bedarfsmengen an, da keine zusätzlichen Werkzeuge benötigt werden, wie beispielsweise bei unseren Gussteilen. Beim CNC-Fräsen liegt der Schwerpunkt auf der schnellen Fertigung von Metall- oder Kunststoffteilen, die sowohl sehr präzise sein müssen als auch nur eine geringe Toleranz besitzen dürfen.

CNC-Frästeile bieten also eine kostengünstige Möglichkeit, kleine Stückzahlen von hoher Präzision und in hervorragender Qualität herzustellen. Besonders gut eignet sich diese Produktionsmethode für Metalle und höher festige Kunststoffe.

Ob sich die Methode im Einzelfall eignet, hängt immer auch von der besonderen Geometrie des Produktes ab und von der Qualität der vorhandenen CAD-Daten.

Welchen Vorteil bringen CNC-Teile mit sich?

Aufgrund der automatischen Fertigung und der hohen Präzision können hier sehr komplexe und schwierige Teile, die nur geringe Toleranzen erlauben, in höchster Qualität gefertigt werden.

Nicht nur alle notwendigen Daten wie die Maße, Geometrie und Ähnliches können exakt eingegeben und umgesetzt werden. Auch die Sicherheit und Überwachung der Fertigung läuft vollautomatisch, sodass sich Werkzeugbruch und Werkzeugverschleiß genau kontrollieren lassen.

Dazu kommt, dass CNC-Maschinen sogar eine Qualitätskontrolle während der Fertigung vollautomatisch durchführen können.

Mit welchen Werkstoffen arbeiten wir?

Es gibt sehr viele mögliche Werkstoffe, die bei der CNC-Bearbeitung zum Einsatz kommen können hauptsächlich Weich-, Legierungs-, Werkzeug- und Edelstahl, aber auch Aluminium und verschiedenen Legierungen, sogar Titan. Dazu kommt eine große Bandbreite an Kunststoffen wie Polypropylen, Nylon, PET oder Teflon.

Wir konzentrieren uns auf die folgenden Werkstoffe:

• Stahl
• Edelstahl
• Aluminium
• Messing
• Kupfer
• Nickel

Sollten Sie Teile aus einem anderen Material benötigen, sprechen Sie uns einfach an. Gemeinsam finden wir eine passende Lösung.

Gewichtsbereiche, Abmessungen und Losgrößen

Bei den CNC-Teilen (Fräsen und Drehen) liegt unsere Fertigung im Gewichtsbereich von 0,015 kg bis 500 kg.

Die Abmessungen sind:

• von Ø 5 mm bis Ø 900 mm
• Längen bis zu 2.500 mm
• Stangenproduktion bis Ø 85 mm

Unsere Losgrößen liegen im Bereich von 1 bis 100.000 Stück. Dies hängt jedoch ganz vom gewünschten Teil (Geometrie und Werkstoff) ab.

Weiterbearbeitungsmöglichkeiten

Über unsere externen Partner können wir Ihnen eine große Bandbreite weiterer Bearbeitungen und Wärmebehandlungen anbieten. Bitte sprechen Sie uns darauf an, dann können wir Ihnen ein passendes und individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot unterbreiten.

Alle ausgewählten Partnerunternehmen sind selbstverständlich hoch qualifiziert.

Merkmale auf einem Blick

Werkstoffe: Stahl, Edelstahl, Aluminium, Messing Kupfer Nickel
Gewichtsbereiche: 0,015 kg bis 500 kg
Abmessungen: von Ø 5 mm bis Ø 900 mm , Längen bis zu 2.500 mm
Stangenproduktion bis Ø 85 mm
Stückzahlen: von 1 Stück bis 100.000 Stück pro Los (Abhängig vom Stück)
Bearbeitungsmöglichkeiten: jegliche Anforderungen sind möglich (externe Partner)
Wärmebehandlung: jegliche Anforderungen sind möglich (externe Partner)